Pressemitteilungen

Das Baugewerbe im Wandel – der 34. Niedersächsische Baugewerbe-Tag

Die Bauwirtschaft befindet sich in einer konjunkturellen Hochphase. Dennoch gibt es viele Themen, die die Branche umtreiben. Diese wurden auf dem 34. Niedersächsischen Baugewerbe-Tag in Osnabrück unter dem Motto „Das Baugewerbe im Wandel" näher beleuchtet. Der Baugewerbe-Verband Niedersachsen (BVN) richtet diese Veranstaltung alle zwei Jahre speziell für seine Mitgliedsbetriebe aus, um aktuelle Entwicklungen, Bedarfe und Probleme in den Fokus zu diskutieren und in hochkarätigen Fachvorträgen Lösungen für die Betriebe zu präsentieren.

 

34. Niedersächsischer Baugewerbetag 2019

Der Baugewerbe-Verband Niedersachsen lädt alle verbandsangehörigen Innungsbetriebe am 21. November 2019 zum 34. Niedersächsischen Baugewerbetag in Osnabrück ein.

 

Deutsche Meisterschaften in den Bauberufen: Niedersachsen holt fünf Medaillen

Bei der gestrigen Siegerehrung von den Deutschen Meisterschaften in den Bauberufen des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe (ZDB), die vom 9. bis zum 11. November im Bau-ABC Rostrup in Bad Zwischenahn stattfand, wurden die Gewinnerinnen und Gewinner verkündet. Fünf Medaillen gehen davon an niedersächsische Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz Olaf Lies begeisterte sich bei einem Rundgang für die Bauberufe und betonte die Bedeutung der dualen Ausbildung.

 

PLW - Sechs Niedersachsen nehmen an den Deutschen Meisterschaften teil

Am 28. Oktober 2019 traten in Berenbostel und Mellendorf 19 Teilnehmer aus sechs Berufen beim „PLW – Profis leisten was", dem Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Landesebene gegeneinander an. In diesem Jahr werden sechs junge Gesellen aus Niedersachen am Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Bundesebene teilnehmen.

 

ZDB/Simonis

Baubranche wieder attraktiver - Ausbildungszahlen im Baugewerbe steigen

Die Baubranche boomt. Damit sind nicht nur die Auftragsbücher gemeint, sondern auch die Ausbildungszahlen zeigen einen deutlich positiven Trend. Bundesweit ist für das Jahr 2018 ein Anstieg von 8,3% zum Vorjahr festzustellen. In Niedersachsen ist im Vergleich zum Vorjahr ein Zuwachs von 5% bei den Ausbildungsverhältnissen zu verzeichnen.

 

34. Niedersächsischer Baugewerbetag 2019

Der Baugewerbe-Verband Niedersachsen lädt alle verbandsangehörigen Innungsbetriebe am 21. November 2019 zum 34. Niedersächsischen Baugewerbetag in Osnabrück ein.

 

Opening World Skills 2019

WorldSkills 2019 in Kasan ist beendet

1.354 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus über 63 Nationen und Regionen haben vom 22. bis 27. August 2019 in Kasan bei der WM der Berufe in 56 verschiedenen Wettbewerbskategorien um Medaillen gekämpft.

 

Landes-Leistungswettbewerb für Bauberufe am 28. Oktober 2019

Landes-Leistungswettbewerb für Bauberufe am 28. Oktober 2019

Der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) hat zum Ziel, die Vorzüge der betrieblichen Ausbildung herauszustellen, die Achtung vor der beruflichen Arbeit im Handwerk zu stärken, für das Handwerk zu werben, die Öffentlichkeit für die Bedeutung der Ausbildungsleistungen des Handwerks zu sensibilisieren und begabte Lehrlinge in ihrer beruflichen Entwicklung fördern.

 

Neue Förderrichtlinie: Digitalbonus.Niedersachsen ab 3. September 2019

Ab dem 3. September 2019 tritt die neue Förderrichtlinie "Digitalbonus.Niedersachsen" in Kraft. Sie ermöglicht kleinen und mittleren Unternehmen des Handwerks einen nicht rückzahlbaren Zuschuss bei der Einführung oder Verbesserung von Hard- und Software der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT).

 

Ausbildungszahlen im Baugewerbe: Tendenz weiter steigend

„Ein Einstieg in der Bauwirtschaft ist ein Erfolgsversprechen. Die Ausbildungsstatistik zeigt, dass der Bau weiterhin als attraktive Berufsoption wahrgenommen wird und sich junge Menschen verstärkt dazu entscheiden, einen Bauberuf zu erlernen. Das ist eine außerordentlich begrüßenswerte Entwicklung – sind die Lehrlinge von heute doch die Fachkräfte von morgen, die in unserer Branche gebraucht werden," kommentiert Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe (ZDB), anlässlich der gestern veröffentlichen Ausbildungsstatistik, die von der Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft (SOKA-BAU) vorgelegt wurde.

 

Bauhandwerks-Innung Stade: Zünftige Freisprechung junger Bauhandwerker 2019

26 Zimmerer- und 12 Maurerlehrlinge feierten am vergangenen Dienstag ihre festliche Freisprechung und somit die Erhebung in den Gesellenstand. In den denkmalgeschützten Räumlichkeiten der "Ziegelei Rusch" in Drochtersen versammelten sich zu diesem Festakt knapp 150 Gäste. Das Feuer lodert, der Ofen raucht, die Ziegel brennen: Das Ambiente der Ziegelei Rusch in Drochtersen war nicht nur beeindruckend, sondern bot den Handwerkern einen besonders passenden Rahmen.

 

Die IdeenExpo 2019: ein Fazit

Der Baugewerbe-Verband Niedersachen (BVN) war in diesem Jahr zum zweiten
Mal auf der IdeenExpo vertreten. Die Bildungsmesse will für Naturwissenschaften
und Technik begeistern. Viele Unternehmen und Einrichtungen inspirieren die
Kinder und Jugendlichen für ihre berufliche Zukunft. Dabei durfte auch der BVN
nicht fehlen.

 

Goldenes Handwerkszeichen für Kurmann

Manfred Kurmann hat für seine Verdienste um das Handwerk die höchste Auszeichnung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), das Handwerkszeichen in Gold, erhalten.

 

Pflichtvorsorge bei natürlicher UV-Strahlung erfolgreich abgewandt

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 28. Juni 2019 die Zweite Verordnung zur Änderung der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge in unveränderter Form mit der Angebotsvorsorge beschlossen. Die Verordnung tritt am Tag nach ihrer Verkündung in Kraft.

 

Gewinnspiel - IdeenExpo 2019

Im Rahmen der IdeenExpo 2019 haben wir ein Gewinnspiel veranstaltet. Die glücklichen Gewinner stehen nun fest.

 

Die IdeenExpo 2019: Zwischenbilanz

Der Baugewerbe-Verband Niedersachen (BVN) ist in diesem Jahr zum zweiten Mal auf der IdeenExpo vertreten. Mit drei Exponaten möchte der BVN junge Menschen für die Bauberufe begeistern. Wir ziehen eine Zwischenbilanz. 

 

Hautkrebs durch UV-Strahlung vorbeugen

Hautkrebs durch UV-Strahlung vorbeugen

Einzelne sonnenlichtbedingte Hautkrebserkrankungen sind seit einigen Jahren als Berufskrankheit anerkannt. Um eine drohende Pflichtvorsorgeuntersuchung aller im Freien tätigen Mitarbeiter zu vermeiden, haben sich die Sozialpartner der Bauwirtschaft darauf verständigt, dass arbeitgeberseitig den betroffenen Beschäftigten eine freiwillige Vorsorgeuntersuchung während der Arbeitszeit angeboten wird.

 

Sieben Niedersachsen nehmen an den Deutschen Meisterschaften teil

Beim Leistungswettbewerb der Bauberufe wurden am Montag, den 22. Oktober 2018, in Garbsen die Niedersachsensieger der Bauberufe ermittelt. In insgesamt sieben Gewerken werden in diesem Jahr junge Gesellen aus Niedersachen am Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Bundesebene teilnehmen.

 

Baugewerbe zur Halbjahresbilanz 2018 und zum Ausblick 2019

Die Umsatzprognose im Bauhauptgewerbe wird für 2018 auf 5,5 Prozent erhöht.  Im Wohnungsbau wid mit einem Umsatzplus von 5,5 Prozent gerechnet. Im Wirtschaftsbau mit plus sechs Prozent und im öffentlichen Bau plus fünf Prozent. Für 2019 wird ein Umsatzzuwachs in ähnlicher Größenordnung erwartet.

 

Jannes Wulfes beim Leistungswettbewerb. Foto: Valerie Oßwald

Mehr als Wände mauern - Interview mit Jannes Wulfes, Trainer ZDB-Nationalteam der Maurer

In den letzten Jahrzehnten hat sich der Beruf Maurer stark verändert. Heute bietet er viele Karrieremöglichkeiten: Wer jetzt Maurer wird, steigt als dringend benötigte Fachkraft ins Berufsleben ein. Um Ausbildung, Berufsbild und Perspektiven stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, engagiert sich die Deutsche Poroton für den Maurernachwuchs.

 

Berufliche Orientierung: Neues Unterrichtsmaterial informiert über Chancen am Bau

„Die duale Berufsausbildung ist das Herzstück der beruflichen Bildung in Deutschland“, betonte Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne bei einem gemeinsamen Termin mit dem Baugewerbe-Verband Niedersachsen am (heutigen) Mittwoch in Hannover. Minister und Baugewerbe präsentierten einen Band mit Unterrichtsmaterialien für die Berufliche Orientierung an allgemein bildenden Schulen, der gezielt über die Ausbildung in Bauberufen informiert.

 

Ausdehnung der LKW-Maut ab Juli 2018

Informationsangebot von Toll Collect

Aufgrund zahlreicher Anfragen zur Maut aus dem Handwerk hat Toll Collect das Informationsangebot ausgeweitet. Speziell für das Bauhauptgewerbe und Dachdecker wird am Mittwoch ein youtube-Angebot mit Liveelementen (Fragemöglichkeiten) gestartet.

 

Meisterprämie

Seit dem 14. Mai 2018 kann die „Meisterprämie" für das Handwerk in Höhe von 4.000 Euro von niedersächsischen Absolventinnen und Absolventen mit einem Meisterabschluss im Handwerk bei der NBank beantragt werden.

 

Tarifverhandlungen im Bauhauptgewerbe mit Schlichterspruch beendet

Die Tarifrunde 2018 ist mit einem Schiedsspruch für die rund 800.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe beendet worden. „Es waren harte und zähe Verhandlungen, die immer mal am Rande des Scheiterns waren", so Verhandlungsführer Uwe Nostitz. Neben einer Tariferhöhung von 5,7 Prozent hat der Schlichter für die niedersächsischen Betriebe einen Einstieg in das 13. Monatseinkommen vorgeschlagen. Die Tarifvertragsparteien haben nun 14 Tage Zeit, dem Tarifvorschlag zuzustimmen. Auf der Mitgliederversammlung am 17. Mai stimmt Niedersachsen über die Annahme oder Ablehnung des Schiedsspruches ab.

 

Baugewerbe: Mittelständische Bauunternehmen leiden unter Illegalität und mafiösen Strukturen

Berlin, 31. Januar 2018 Zu der gestern durchgeführten bundesweiten Großrazzia gegen illegale Beschäftigung erklärte der Präsident des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein: „Die deutsche mittelständische Bauwirtschaft mit ihren mehreren zehntausend Betrieben leidet unter illegaler Beschäftigung und ihren mafiösen Strukturen. Wir fordern daher, die Finanzkontrolle Schwarzarbeit endlich personell und finanziell ausreichend auszustatten, um Großbaustellen und verdächtige Firmen häufiger kontrollieren zu können.“

 

Baumarkt 2018 weiter auf stabilem Wachstumskurs

„Die Unternehmen des Bauhauptgewerbes gehen mit Zuversicht in das Jahr 2018. Auf Basis der vorläufigen Indikatoren und der positiven gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingen erwarten wir für die Branche ein Wachstum nahezu auf Vorjahresniveau. Die Umsätze im Bauhauptgewerbe dürften nominal um 4 % zulegen und auf gut 117 Mrd. Euro steigen." Das erklärten die Präsidenten Dipl.-Ing. Peter Hübner (HDB), und Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein (ZDB), auf der gemeinsamen Jahresauftakt-Pressekonferenz.

 

Porträt von Prof. Christoph M. Schmidt, Vorsitzender des Rates der Wirtschaftsweisen

Prof. Christoph M. Schmidt, Vorsitzender des Rates der Wirtschaftsweisen: „Engpässe im Baugewerbe und im baunahen Handwerk besonders ausgeprägt“

Prof. Dr. Christoph M. Schmidt ist Vorsitzender des Sachverständigenrates (Wirtschaftsweise), dem er seit März 2009 angehört. Er ist zudem Präsident des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in Essen und Professor für Wirtschaftspolitik und angewandte Ökonometrie an der Ruhr-Universität Bochum. DIE BAUSTELLE sprach mit ihm über das jüngste Gutachten des Rates der Wirtschaftsweisen sowie Anliegen der Unternehmen des Baugewerbes und des Handwerks.

 

Christian Staub

Rückblick – Tag der Bauwirtschaft

Ein buntes Programm aus rechtlichen, technischen, politischen und wissenschaftlichen Themen, dazu viel Zeit zum Austausch und um Kontakte zu knüpfen: Das war der 33. Baugewerbetag am 26. Oktober 2017 in Oldenburg.

 

Die besten Gesellen in den Bauberufen gekürt

Beim Leistungswettbewerb der Bauberufe wurden am Montag, den 16. Oktober 2017, in Berenbostel und Mellendorf die Niedersachsensieger der Bauberufe ermittelt. In insgesamt acht Gewerken werden in diesem Jahr junge Gesellen aus Niedersachen am Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Bundesebene teilnehmen.

 

Portrait von Hans Peter Wollseifer

Wahlprüfsteine des Handwerks: Interview mit Hans Peter Wollseifer

Hans Peter Wollseifer ist seit dem 1. Januar 2014 Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks. Bei einem Interview in Berlin im Vorfeld der Bundestagswahl am 24. September formulierte er aus Sicht des Deutschen Handwerks Wahlprüfsteine für eine künftige Bundesregierung. Das Gespräch bewegte sich auch um die Ergebnisse des Diesel-Gipfels und die Umlagen aus dem Erneuerbare Energiegesetz.

 

Jannes Wulfes an seinem Werkstück

Mit Siegchancen nach Abu Dhabi

„Wir schicken den Besten dorthin und sind guter Dinge", sagt Christian Frölich, Obermeister der Bau-Innung Südniedersachsen und Kreishandwerksmeister, über Maurermeister Jannes Wulfes (21) aus Harsum. Wulfes vertritt das deutsche Maurerhandwerk bei der diesjährigen Weltmeisterschaft der Berufe, den WorldSkills.

 

Bagger mit Geschicklichkeitsspiel

IdeenExpo mit Besucherrekord – Baugewerbe präsentiert sich erstmalig

Neun Tage, drei Konzertabende, 250 Aussteller, 650 Mitmach-Exponate, 360.000 Besucher – und das niedersächsische Baugewerbe mittendrin! Die IdeenExpo – Deutschlands größtes Jugendevent für Naturwissenschaft und Technik – geht mit einem Besucherrekord zu Ende.

 

Bild von Dr.-Ing. Jochen Hanff

Jochen Hanff: „Auch kleinere Baubetriebe sollten in fünf Jahren BIM-User-Kompetenz haben“

Dr.-Ing. Jochen Hanff hat die ceapoint aec technologies GmbH 2010 als geschäftsführender Gesellschafter gegründet. Das Essener Unternehmen entwickelt Softwareprodukte für das modellorientierte Arbeiten im Bauwesen. Es beschäftigt Informatiker, Bauingenieure und Mathematiker. Diese beraten Bauunternehmen und Planungsbüros auch bei der Einführung und Anwendung modellorientierter Arbeitsweisen.

 

Bild von Peter Krauß

Erfahrungsbericht von Peter Krauß: Unser erstes Projekt mit BIM - Experten sind Mangelware

Peter Krauß, Geschäftsführer der Hasselmann GmbH, berichtet über seine Erfahrungen mit einem BIM-Pilotprojekt für die Deutsche Bahn. Der Neubau der Verkehrsstation Werbig mit einem Auftragsvolumen von rund 500.000 Euro war das erste BIM-Projekt des Unternehmens. Für Krauß war es ein alternativloser Sprung „ins kalte Wasser", denn sein Hauptauftraggeber Deutsche Bahn AG will BIM bis 2019 als Standard verbindlich einführen.

 

Facebook - Ausbildung am Bau

Facebook

Der Baugewerbe-Verband Niedersachsen ist mit einer Facebook-Seite zu den Themen Aus- und Weiterbildung im Baugewerbe gestartet. Die Seite heißt "Ausbildung am Bau" und ist unter https://www.facebook.com/AusbildungamBau/ zu erreichen.

 

Ministerpräsident Stephan Weil Foto: Henning Scheffen

Ministerpräsident Stephan Weil zum Baujahr 2017

Im Interview mit DIE BAUSTELLE nimmt Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil Stellung zu aktuellen bau- und handwerkspolitischen Themen. Der Sozialdemokrat ist seit 2013 Landesregierungschef. Der Baugewerbe-Verband Niedersachsen stellte Fragen zur Baukonjunktur 2017, den Wohnungsmangel, Public-Private Partnership und das deutsche Meistersystem.

 

Lukas Siebenkotten, Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes

Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes: "Wir brauchen einen Wohnungs-Soli für mehr Mietwohnungen in Deutschland"

Lukas Siebenkotten ist seit 2008 Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes. Der Jurist und Sozialdemokrat war von 1995 bis 1999 hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Willich. Der BVN sprach mit ihm über Wege zur und Hindernisse für die Schaffung bezahlbaren Wohnraums, der vor allem in deutschen Großstädten knapp ist. In dem Gespräch forderte er einen gesamtdeutschen Wohnungsbau-Soli aus den Mitteln des Solidarpaktes II, der 2019 ausläuft, um neue Wohnungen zu bauen.

 

FDP-Politikerin Gesine Meißner

Wie tickt die Europäische Union, Frau Meißner?

Seit 2009 ist die niedersächsische FDP-Politikerin Gesine Meißner Europaparlamentarierin in der liberalen Fraktion ALDE. Zuvor war sie von 2003 an Landtagsabgeordnete für die Region Hannover. Im aktuellen Interview sprach der BVN mit ihr über Fragen wie: „Wie tickt die EU? Und was haben kleine und mittlere Unternehmen von ihr zu erwarten?" Themen waren auch das Meistersystem und mögliche Eingriffe von europäischer Seite.

 

Niedersachsens Zimmerer tagten in Hannover - Holz als Baustoff gefragt

Am Verbandstag des Verbandes Niedersächsischer Zimmermeister (VNZ) am 18. und 19. August 2016 in Hannover nahmen 75 Personen teil. Pünktlich zur Fachtagung wurden die Strukturdaten des Zimmererhandwerks veröffentlicht. Ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass das Zimmererhandwerk in Niedersachsen weiterhin boomt.

 

Save the date - Tag der Bauwirtschaft 2016

Der Baugewerbe-Verband Niedersachsen lädt gemeinsam mit sieben weiteren Landesinnungsverbänden des Bau- und Ausbaugewerbes alle Mitgliedsbetriebe herzlich zum Tag der Bauwirtschaft am 10. November 2016 ein.

 

Bild: Präsident Staub und Vize-Präsident Lorenz

Christian Staub ist neuer Präsident des Baugewerbe-Verbandes Niedersachsen

Dipl.-Ing. Rainer Lorenz ist auf der Mitgliederversammlung des Baugewerbe-Verbandes Niedersachsen (BVN) am 12. Mai 2016  nicht mehr zur Wiederwahl für das Amt des Präsidenten angetreten: „Es ist nun Zeit für einen Wachwechsel. Nach 15 Jahren Präsidentschaft des BVN mache ich Platz für einen Jüngeren und werde nicht mehr kandidieren“, so Lorenz. Die Mitgliederversammlung wählte Dipl.-Ing. Christian Staub einstimmig zum neuen Präsidenten.

 

Bild: Karl Hoffmeister und Norbert Norrenbrock

Hohe Auszeichnung für Zimmermeister Norbert Norrenbrock

Der VNZ-Vorsitzende, Dipl.-Ing. Karl Hoffmeister, hob in seiner Laudatio hervor, dass Norrenbrock sich seit über 15 Jahren vorbildlich für die Interessen seiner Kollegen und zum Wohle des Zimmererhandwerks einsetze. Durch sein beispielhaftes Engagement verdiene er zu Recht die Silberne Ehrennadel.

 

Bild: Karl Hoffmeister und Mathias Suhr

Hohe Auszeichnung für Zimmermeister Mathias Suhr

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Verbandes Niedersächsischer Zimmermeister (VNZ) im Baugewerbe-Verband Niedersachsen (BVN) wurde Mathias Suhr am 28. April 2016 in Hannover mit der Silbernen Ehrennadel des Zimmererhandwerks ausgezeichnet. Die Silberne Ehrennadel ist die höchste Auszeichnung der Zimmerer auf Landesebene.

 

Christian Stolte, dena

EnEV und Energieberatung – Chancen und Risiken für Baugewerbe und Handwerk

Christian Stolte ist Bereichsleiter Energieeffiziente Gebäude und Wärme der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) in Berlin. In diesem Interview beantwortet er Fragen zur Verschärfung der Energieeinsparverordnung (EnEV) in 2016, zu Problemen mit den Effizienz-Zielen im Gebäudebestand sowie zum umstrittenen Unabhängigkeitsgebot in der Energieberatung.

 

Imagefilm "Das Deutsche Baugewerbe"

Unter dem Motto "Wir bauen. Für die Menschen. Für die Zukunft." drehte der ZDB einen Imagefilm über das Deutsche Baugewerbe.

 

Lutz Stratmann

Unsere Mitarbeiter werden älter. Was tun?

Der frühere langjährige nds. Wissenschaftsminister Lutz Stratmann ist seit September 2014 Geschäftsführer der Demografie-Agentur Niedersachsen. Diese Agentur will Betriebe mit individueller Beratung für den demografischen Wandel fitmachen. Dies geht, wie Stratmann im Interview deutlich machte, über die Gewinnung von Fachkräften hinaus.

 

Christoph Dorn

Christoph Dorn: „Europäische Normen sollten sich auf Bauprodukte beschränken“

Christoph Dorn ist Gruppengeschäftsführer der Knauf-Gruppe Deutschland/Schweiz, einem familiengeführten Unternehmen mit 26.500 Mitarbeitern in 220 Produktionsstandorten in mehr als 80 Ländern. DIE BAUSTELLE sprach mit ihm über neue Beschäftigungschancen im Baugewerbe sowie Zukunfts-Trends und die wachsende Normungsflut am Bau.

 

Dipl.-Ing. Matthias Braun

BIM und Bauen 4.0 – was kommt auf kleine und mittlere Unternehmen zu?

Dipl.-Ing. Matthias Braun ist in der Geschäftsführung der OBERMEYER Planen + Beraten GmbH Bereichsleiter Tragwerks- und Sicherheitsplanung sowie Leiter Gesamtplanungsintegration (BIM / GIS). Für das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hat OBERMEYER den BIM-Leitfaden für Deutschland miterarbeitet.

 

Christian von Stetten

Christian von Stetten zu den Belastungen für das Baugewerbe

Christian von Stetten ist mittelstandspolitischer Sprecher der CDU / CSU-Fraktion. Seit 2002 ist der CDU-Politiker Mitglied im Deutschen Bundestag. Seit den 90er-Jahren ist er Unternehmer. Im Interview mit dem BVN spricht er über Belastungen für das Baugewerbe.

 

BVN Position: Aus- und Einbaukosten

Der Baugewerbe-Verband Niedersachsen positioniert sich zur Reform des Mängelgewährleistungsrechts: Regressmöglichkeiten des Bauunternehmers bei mangelhaften Baumaterialien müssen verbessert werden!

 

Finanzminister Schneider

Interview mit dem niedersächsischen Finanzminister Schneider

Peter-Jürgen Schneider ist Finanzminister der niedersächsischen Landesregierung. Jan Loleit, stv. Hauptgeschäftsführer des BVN, und der Journalist Carsten Seim sprachen mit ihm über Probleme der mittelständischen Bauwirtschaft mit Public Private Partnership-Modellen, überfällige  Infrastruktur-Investitionen, Baukostensteigerungen, die Zahlungsmoral öffentlicher Auftraggeber und die neuen Erbschaftssteuer-Regeln für Unternehmen.

 

Dipl.-Ing. Björn Bardowicks erhält Silberne Ehrennadel

Für sein jahrelanges ehrenamtliches Engagement wurde Dipl.-Ing. Björn Bardowicks mit der höchsten Auszeichnung der Zimmerer auf Landesebene ausgezeichnet: Er bekam vom Verband Niedersächsischer Zimmermeister (VNZ) die Silberne Ehrennadel des Zimmererhandwerks verliehen.

 

Bohm (l.) und Hoffmeister

Zimmermeister Hermann Bohm wird vom VNZ geehrt

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Verbandes Niedersächsischer Zimmermeister (VNZ) im Baugewerbe-Verband Niedersachsen (BVN) wurde Hermann Bohm am 05. Mai 2015 in Hannover mit der Silbernen Ehrennadel des Zimmererhandwerks ausgezeichnet.

 

Carsten Linnemann

Mindestlohn: „die Herangehensweise ist absurd“

In einem Interview mit DIE BAUSTELLE fordert Carsten Linnemann, Vorsitzender der CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT), Bürokratievereinfachungen beim Vollzug des Mindestlohngesetzes (MiLoG) und auch am Gesetz selbst. Insbesondere die Regelungen zur Auftraggeberhaftung seien „alles andere als praktikabel“.

 

Einladung zum Pressegespräch

Zweikampf um das Ticket zur Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2015 in Sao Paulo/Brasilien - Nationalteam des Deutschen Baugewerbes trainiert im Technologiezentrum Stade

 

no-img

Ulrich Paetzold, FIEC: Aktuelle Themen der deutschen Bauwirtschaft in der EU

Ulrich Paetzold ist Hauptgeschäftsführer des in Brüssel beheimateten Verband der Europäischen Bauwirtschaft (FIEC). Diese Organisation vertritt Baugewerbe und Bauindustrie in 29 Ländern in Brüssel. Mit Ulrich Paetzold sprachen wir über aktuelle Themen in der Europäischen Union (EU). 

 

Landessieger in den Bauberufen gekürt

In insgesamt sieben Gewerken werden in diesem Jahr junge Gesellen aus Niedersachen am Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Bundesebene teilenehmen.

 

no-img

Start des Kollegenhilfe-Portals

Der Baugewerbe-Verband Niedersachsen (BVN) hat heute gemeinsam mit anderen Verbänden das Kollegenhilfe-Portal gestartet.

 

Absichern statt Abstuerzen

"Absichern statt Abstürzen - Mehr Sicherheit im Holzbau"

Seit über einem halben Jahr läuft die Präventionskampagne „ABSICHERN STATT ABSTÜRZEN – Mehr Sicherheit im Holzbau“, die Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister zusammen mit den Landesverbänden des Zimmerer- und Holzbaugewerbes durchführt.

 

Tarifabschluss 2014

Die Tarifvertragsparteien des Baugewerbes haben am 5. Juni 2014 ein Verhandlungsergebnis erzielt. Es sieht zweijährige Lohn- und Gehaltstarifverträge  sowie einen neuen Tarifvertrag über eine zusätzliche Altersvorsorge vor, der erstmals auch in den neuen Bundesländern gilt.

 

Tarifabschluss im Bauhauptgewerbe

Nach 21-stündigen Verhandlungen haben die Tarifvertragsparteien in der dritten Verhandlungsrunde am 5. April 2013 in Frankfurt einen Tarifabschluss für die rund 750.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe erzielt.

 

 

Baugewerbe-Verband Niedersachsen · Baumschulenallee 12 · 30625 Hannover · (05 11) 9 57 57-0 · kontakt@bvn.de
Als registriertes Mitglied des BVN stehen Ihnen weitere Informationen und Downloads zur Verfügung.