Pressemitteilungen

Bauhauptgewerbe gewinnt mehr Auszubildende

Ausbildungsmarkt Baubranche: Mehr als 14.500 Lehrlinge im 1. Lehrjahr (+ 2,1 %). 40.577 Lehrlinge auf dem Bau insgesamt. Fachkräftemangel weiter akut.

40.577 Jugendliche absolvieren aktuell eine Bauausbildung in Deutschland. Das sind 2,0 % mehr als im Vorjahreszeitraum. „Seit 2017 steigen die Lehrlingszahlen im Bauhauptgewerbe kontinuierlich an", erklärt Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, zu den aktuellen Ausbildungszahlen der SOKA-Bau. „Angesichts des weiter dramatischen Fachkräftemangels freuen wir uns über diesen Trend sehr." 14.538 junge Leute haben 2021 ihre Ausbildung am Bau begonnen – 2,1 % mehr als im letzten Jahr.

 

180 Stationen in dreieinhalb Monaten: IdeenExpo geht mit Roadshow auf Tour

On The Road Again: Ab sofort tourt die IdeenExpo-Roadshow quer durch die gesamte Republik – und verkürzt damit die Zeit bis zur achten Auflage von Europas größtem Jugend-Event für Technik- und Naturwissenschaften. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und der Aufsichtsratsvorsitzende der IdeenExpo GmbH Dr. Volker Schmidt gaben am Dienstag, 15. März, vor rund 200 Schülerinnen und Schüler an der Albert-Einstein-Schule in Laatzen den Startschuss für die Tour.

 

Rohstoffe in der Bauwirtschaft werden knapp

Die wirtschaftlichen Folgen des Ukrainekrieges treffen jetzt auch das Baugewerbe mit großer Härte. Aufgrund des russischen Angriffs auf die Ukraine und der weltweiten Sanktionen gegen Russland kommt es jetzt zu massiven Lieferengpässen und deutlichen Preissteigerungen bei vielen Baustoffen.

 

Stopp der energiewirtschaftlichen Programme durch die KfW gefährdet viele Bauprojekte in Niedersachsen

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Kilmaschutz haben am Montag überraschend und sehr kurzfristig die Förderung für Effizienzhäuser und energetische Sanierungen gestoppt. Insbesondere das Auslaufen des Effizienzhauses 55 zum Monatsende hat wohl zu einer Antragsflut geführt, sodass die zur Verfügung stehenden Mittel bei weitem nicht ausreichen, um die Anträge zu bedienen. Wie mit bereits gestellten aber noch nicht bewilligten Anträgen für EH 55 und EH 40 Neubauten auf Basis der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) umgegangen wird, ist noch unklar.

 

Erfolgreicher Nachwuchs im Bauhandwerk - Fünf Sieger beim Landeswettbewerb „Profis leisten was“ (PLW) gekürt

Am Montag, den 11. Oktober 2021, wurden im Campus Handwerk in Garbsen und im Ausbildungszentrum Mellendorf, die Landessieger des Leistungswettbewerbs im Bauhandwerk ermittelt. Die Sieger wurden durch ehrenamtliche Bewertungskommissionen bestimmt. In den fünf Gewerken Beton- und Stahlbeton, Zimmererhandwerk, Straßenbau, Maurerhandwerk und Fliesenlegerhandwerk traten insgesamt 19 der besten Gesellen gegeneinander an. Sie qualifizierten sich mit ihren guten Ergebnissen bei der Gesellenprüfung für diesen Wettbewerb.

Letztlich überzeugten fünf junge Gesellen aus Niedersachsen mit ihrem Können und qualifizierten sich damit für den Bundesleistungswettbewerb des Bauhandwerks welcher vom 13. bis 15. November 2021 in Erfurt stattfindet.

 

Weitere Beiträge

 

Baugewerbe-Verband Niedersachsen · Baumschulenallee 12 · 30625 Hannover · (05 11) 9 57 57-0 · kontakt@bvn.de
Als registriertes Mitglied des BVN stehen Ihnen weitere Informationen und Downloads zur Verfügung.