Aktuelles aus der Bauwirtschaft

Bauwirtschaft: Tarifverhandlungen werden vertagt.

Die Lohn- und Gehaltstarifverhandlungen für die rund 890.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe wurden vertagt. In der rund 10stündigen Verhandlung am 27. Juli 2021 ist es unter anderem gelungen, sich auf einen Fahrplan und Themen für die weiteren Verhandlungen zu verständigen.
Die Tarifvertragsparteien wollen versuchen, in den kommenden Runden bis Ende September 2021 eine Einigung zu erzielen.

Corona - Update: Hinweise für Betriebe

Aufgrund des Auftretens des Coronavirus in Deutschland geben wir Hinweise zu relevanten Fragestellungen aus den verschiedenen Bereichen.

Die Informationen auf dieser Seite werden regelmäßig aktualisiert.

Fehlerhafte Lkw-Maut - 35.800 Erstattungsanträge eingegangen

Aufgrund eines Urteils des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) zur Lkw-Maut-Berechnung Ende Oktober 2020 sind beim Bundesamt für Güterverkehr bisher rund 38.500 Erstattungsanträge von Transport- und Logistikunternehmen eingegangen (siehe auch DIE BAUSTELLE Nr. 1 Januar 2021).

Nachunternehmervertrag BAU - ZDB gibt Fassung Juli 2021 heraus

Der Nachunternehmervertrag BAU wurde aktualisiert und in der Fassung Juli 2021 vom Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) herausgegeben.

Aufgrund zwischenzeitlicher ergangener Rechtsprechung bestand bei einigen Klauseln der Vorfassung die Gefahr, dass diese AGB-rechtlich unwirksam waren. Eine Überarbeitung dieser Klauseln war daher notwendig geworden.

Weitere Beiträge

 

 

Baugewerbe-Verband Niedersachsen · Baumschulenallee 12 · 30625 Hannover · (05 11) 9 57 57-0 · kontakt@bvn.de
Als registriertes Mitglied des BVN stehen Ihnen weitere Informationen und Downloads zur Verfügung.