Aktuelles aus der Bauwirtschaft

Corona - Update: Hinweise für Betriebe

Aufgrund des Auftretens des Coronavirus in Deutschland geben wir Hinweise zu relevanten Fragestellungen aus den verschiedenen Bereichen.

Die Informationen auf dieser Seite werden regelmäßig aktualisiert.

Bundesinnenministerium gibt Erlass zu Lieferengpässen und Stoffpreisänderungen heraus

Das Bundesinnenministerium hat einen Erlass zu Lieferengpässen und Stoffpreisänderungen diverser Baustoffe bekannt gemacht. Eine Umsetzung durch die niedersächsische Landesregierung ist bislang nicht erfolgt. Nach Auffassung des Städte- und Gemeindebund (NSGB) kann der Erlass „inhaltlich und sinngemäß auch für die Auftragsvergaben der Städte- und Gemeinden heran-gezogen werden."

Kommunalpanel 2021 – erneute Zunahme des kommunalen Investitionsstaus

Der Investitionsstau der Kommunen verharrt weiter bei ca. 150 Mrd. Euro (zuvor „noch" 147 Mrd. Euro). Die Stützungsmaßmaßnahmen von Bund und Ländern haben im Corona-Jahr 2020 aber augenscheinlich einen weiteren Anstieg verhindert. Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) und der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) appellieren für eine Fortführung des kommunalen Rettungsschirmes in 2021.

Weitere Beiträge

 

 

Baugewerbe-Verband Niedersachsen · Baumschulenallee 12 · 30625 Hannover · (05 11) 9 57 57-0 · kontakt@bvn.de
Als registriertes Mitglied des BVN stehen Ihnen weitere Informationen und Downloads zur Verfügung.