Fachgruppen im Baugewerbe-Verband Niedersachsen

Straßen- und Tiefbau, Gleisoberbau, Landeskulturbau, Rohrleitungsbau

Zwei Drittel der Bauleistungen im Straßen- und Tiefbau werden von den baugewerblichen Fachbetrieben erbracht. Neben der Standardleistung Straßenbau übernehmen die baugewerblichen Straßen- und Tiefbaubetriebe immer mehr Spezialprojekte. Neu entwickelte Technologien und umweltfreundliche Materialien gewinnen eine immer größere Bedeutung. Recycling, die Wiederverwendung von Auf- und Abbruchmaterialien, wird immer wichtiger.
Zum Straßen- und Tiefbau gehören als Spezialgebiete der Kabelleitungstiefbau, der Eisenbahn-Oberbau und der Landschaftsbau.

Aktuell

28. Sachverständigenseminar Straßen- und Tiefbau vom 26. bis 27. November 2021 in Hannover

Das diesjährige 28. Sachverständigenseminar Straßen- und Tiefbau wird am 26./27. November 2021 in Hannover stattfinden.

 

Lehrlingszahlen im niedersächsischen Bauhandwerk – Bereich Straßenbau

Seit 2018 haben sich die Lehrlingszahlen im niedersächsischen Straßenbauerhandwerk in einem konstanten Rahmen bewegt.

2020 waren 257 Lehrlinge in einem Ausbildungsverhältnis, was gegenüber 2019 ein Plus von 3 Prozent ausmacht. 2018 war die Zahl der Lehrlinge nahezu identisch. 258 Auszubildende haben eine Lehre zum Straßenbauer absolviert.

 

Rundschreiben aktuell

Rundschreiben Straßen- und Tiefbau Nr. 09/2021

  1. Autobahn GmbH
    Baurechnungen müssen bis Anfang November 2021 gestellt werden
     
  2. 1. digitaler Tiefbautag der VHV am 25. Oktober und 9. November 2021

Download nur für registrierte Mitglieder mit Fachgruppen Zugang.

Rundschreiben-Übersicht

 

Baugewerbe-Verband Niedersachsen · Baumschulenallee 12 · 30625 Hannover · (05 11) 9 57 57-0 · kontakt@bvn.de
Als registriertes Mitglied des BVN stehen Ihnen weitere Informationen und Downloads zur Verfügung.