Als registriertes Mitglied des BVN stehen Ihnen weitere Informationen und Downloads zur Verfügung.

Sollten Sie Fragen zur Registrierung oder Mitgliedschaft haben, hilft Ihnen die Mitgliederverwaltung unter kontakt@bvn.de oder (05 11) 9 57 57 0 gerne weiter.

 

 

VOB Fälle - Übersicht

  • Nr.

    Titel

  • 905

    Vergütung von Mehraushub bei Doppelkanälen mit abknickenden Haltungslängen; VOB-widrige Vertragsbedingungen und Leistungsbeschreibung

  • 904

    Aufmaß einer Überflutungsrinne mit Eckausführungen beim Schwimmbecken

  • 903

    Vergütung bei widersprüchlicher und unvollständiger Bodenbeschreibung bei Naßbaggerarbeiten und dem Auftraggeber bekannten kalkulatorischen Dispositionen des Auftragnehmers (Veräußerung des Aushubbodens)

  • 902

    Übertragung von Pflichten des Auftraggebers auf die Bieter und Vereinbarung von "Besonderen Leistungen" bei Kanalbauarbeiten (Erschwernisse bei Postkabeln) durch VOB-widrige Bedingungen;: Vergütung von Handschachtungsarbeiten

  • 901

    Vergütung der Schalung für Aussparungen bei Stahlbetonarbeiten

  • 900

    VOB-gerechter Abschluß von Ausschreibungen nur durch Zuschlag oder Aufhebung

  • 899

    Vergütung von Gerüstarbeiten;:Gerüste grundsätzlich Besondere Leistungen

  • 898

    Durchsetzung von vertraglichem Recht kein Ausschlußgrund für Teilnahme am Wettbewerb

  • 897

    Vergütung für Abrechnungsunterlagen nach Straßenzügen getrennt

  • 896

    Vereinbarung einer integrierten Meßleitung für eine Fernheizleitung ohne besonderen Preis im LV; Vergütung

  • 895

    Neuer Preis bei Anordnung von Stahlprofilen als Einfassung für Glasbausteinfensterbänder

  • 894

    Neuer Preis infolge zusätzlicher Verschwertung des als Behelfsbrückenauflager vorgesehenen Verbaues

  • 893

    Angebot ohne die geforderte aber nachgereichte verschlossene Originalkalkulation

  • 892

    Vergütung von Wasserhaltungsarbeiten nach Wahl des Auftragnehmers

  • 891b

    Bestimmung der Einzelgröße von Öffnungen und Aussparungen im einheitlichen Putz

  • 891a

    Bestimmung der Einzelgröße von Öffnungen und Aussparungen im einheitlichen Putz nach den Maßen der putzfreien Fläche

  • 890

    Neuer Preis bei nicht vertragsgemäß erbrachten Erdarbeiten (Ausführung ohne vereinbarten Böschungswinkel)

  • 889

    Vergütung für nicht erkennbare Formstücke bei Abflußrohren aus beschichteten Gußrohren bei Brücken

  • 888

    Vertragliche Ausführungsansprüche aus den Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen (VOB/C) sind nur für vereinbarte Leistungen gegeben, auch wenn weitere Leistungen nach den Regeln der Technik notwendig werden; Besondere Vergütung für nicht vereinbarte

  • 887

    Vergütung bei veränderten Bodenanteilen bei "m Rohrgräben"; Bestimmung der Bodenanteile nach der vorgeschriebenen Ausführungsbreite (DIN 18300, 4124); Preise gelten für die vereinbarte Ausführungsbreite

 

Baugewerbe-Verband Niedersachsen · Baumschulenallee 12 · 30625 Hannover · (05 11) 9 57 57-0 · kontakt@bvn.de