Interviewreihe des BVN

Prof. Christoph M. Schmidt, Vorsitzender des Rates der Wirtschaftsweisen: „Engpässe im Baugewerbe und im baunahen Handwerk besonders ausgeprägt“

Porträt von Prof. Christoph M. Schmidt, Vorsitzender des Rates der Wirtschaftsweisen

Prof. Dr. Christoph M. Schmidt ist Vorsitzender des Sachverständigenrates (Wirtschaftsweise), dem er seit März 2009 angehört. Er ist zudem Präsident des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in Essen und Professor für Wirtschaftspolitik und angewandte Ökonometrie an der Ruhr-Universität Bochum. DIE BAUSTELLE sprach mit ihm über das jüngste Gutachten des Rates der Wirtschaftsweisen sowie Anliegen der Unternehmen des Baugewerbes und des Handwerks.

 

Wahlprüfsteine des Handwerks: Interview mit Hans Peter Wollseifer

Portrait von Hans Peter Wollseifer

Hans Peter Wollseifer ist seit dem 1. Januar 2014 Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks. Bei einem Interview in Berlin im Vorfeld der Bundestagswahl am 24. September formulierte er aus Sicht des Deutschen Handwerks Wahlprüfsteine für eine künftige Bundesregierung. Das Gespräch bewegte sich auch um die Ergebnisse des Diesel-Gipfels und die Umlagen aus dem Erneuerbare Energiegesetz.

 

Jochen Hanff: „Auch kleinere Baubetriebe sollten in fünf Jahren BIM-User-Kompetenz haben“

Bild von Dr.-Ing. Jochen Hanff

Dr.-Ing. Jochen Hanff hat die ceapoint aec technologies GmbH 2010 als geschäftsführender Gesellschafter gegründet. Das Essener Unternehmen entwickelt Softwareprodukte für das modellorientierte Arbeiten im Bauwesen. Es beschäftigt Informatiker, Bauingenieure und Mathematiker. Diese beraten Bauunternehmen und Planungsbüros auch bei der Einführung und Anwendung modellorientierter Arbeitsweisen.

 

Erfahrungsbericht von Peter Krauß: Unser erstes Projekt mit BIM - Experten sind Mangelware

Bild von Peter Krauß

Peter Krauß, Geschäftsführer der Hasselmann GmbH, berichtet über seine Erfahrungen mit einem BIM-Pilotprojekt für die Deutsche Bahn. Der Neubau der Verkehrsstation Werbig mit einem Auftragsvolumen von rund 500.000 Euro war das erste BIM-Projekt des Unternehmens. Für Krauß war es ein alternativloser Sprung „ins kalte Wasser", denn sein Hauptauftraggeber Deutsche Bahn AG will BIM bis 2019 als Standard verbindlich einführen.

 

Ministerpräsident Stephan Weil zum Baujahr 2017

Ministerpräsident Stephan Weil Foto: Henning Scheffen

Im Interview mit DIE BAUSTELLE nimmt Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil Stellung zu aktuellen bau- und handwerkspolitischen Themen. Der Sozialdemokrat ist seit 2013 Landesregierungschef. Der Baugewerbe-Verband Niedersachsen stellte Fragen zur Baukonjunktur 2017, den Wohnungsmangel, Public-Private Partnership und das deutsche Meistersystem.

 

 

 

Baugewerbe-Verband Niedersachsen · Baumschulenallee 12 · 30625 Hannover · (05 11) 9 57 57-0 · kontakt@bvn.de
Als registriertes Mitglied des BVN stehen Ihnen weitere Informationen und Downloads zur Verfügung.