Verband Niedersächsischer Zimmermeister (VNZ)

Fachgruppen-Mitteilungen

Nur für VNZ-Mitglieder

Zugang erhalten die Zimmererbetriebe, die den VNZ-/BDZ-Beitrag leisten.

Wünschen auch Sie eine VNZ-Mitgliedschaft, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle:
(0511) 95757-0
Frau Kuster

VNZ schließt Rahmenvereinbarung mit BÜHLER Informatik GmbH

Holzbau Deutschland - Verband Niedersächsischer Zimmermeister (VNZ) im Baugewerbe-Verband Niedersachsen bietet für seine Mitglieder viele Vorteile. Neu hinzugekommen ist ein Rahmenvertrag mit der BÜHLER Informatik GmbH für das Produkt P.A.P.A.

 

Deutscher Holzbaupreis 2019 ausgelobt
- Abgabefrist: 31. Januar 2019

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat lobt Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes den Deutschen Holzbaupreis 2019 aus. In Zusammenarbeit mit weiteren Branchenpartnern der deutschen Forst- und Holzwirtschaft sowie den Holzbau Deutschland Leitungspartnern wird der Deutsche Holzbaupreis im Namen des INFORMATIONSDIENST HOLZ vergeben ...

 

 

Ministerin Barbara Otte-Kinast zeichnete Preisträger aus

Am 8. November 2018 wurden die Gewinner des »Holzbaupreises Niedersachsen 2018« durch die Schirmherrin, die Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Barbara Otte-Kinast, ausgezeichnet ...

 

 

Flachdächer in Holzbauweise – Komplett überarbeitete Ausgabe erschienen

Zehn Jahre nach Erstveröffentlichung der Schrift „Flachdächer in Holzbauweise" ist nun eine Neuauflage erschienen.

Das komplett überarbeitete Werk bewertet und ordnet die verschiedenen Flachdachbauarten neu, benennt bauphysikalische sowie baukonstruktive Planungsgrundlagen und zeigt zahlreiche Konstruktionsbeispiele auf. Die vom Holzbau Deutschland Institut e.V. herausgegebene Broschüre wurde von Daniel Schmidt (zusammen mit Prof. Stefan Winter Autor der ersten Fassung der Schrift) und Daniel Kehl erarbeitet. Fachlich begleitet wurden sie von einer Arbeitsgruppe aus Sachverständigen, Planern, Holzbauern, Wissenschaftlern und Verbandsvertretern.

Die vollständig überarbeitete Schrift „Flachdächer in Holzbauweise" erscheint als holzbau handbuch in der Reihe 3, Teil 2, Folge 1 des INFORMATIONSDIENST HOLZ. Sie kann kostenfrei heruntergeladen werden unter www.informationsdienst-holz.de > Publikationen > 2-Informationsdienst-Holz-holzbau-handbuch > Reihe-3-Bauphysik > Flachdächer in Holzbauweise (https://informationsdienst-holz.de/publikationen/).

 

 

Messe Dach + Holz 2018 in Köln:
Demonstrationsbaustelle zur Initiative "WIR ZIMMERN SICHER!"

Auf der Messe Dach + Holz 2018 in Köln bot die Demonstrationsbaustelle der BG BAU, Holzbau Deutschland und dem Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks viele Eindrücke hinsichtlich des modernen und zugleich sicheren Arbeiten vor dem Hintergrund der Initiative „WIR ZIMMERN SICHER". Einen kleinen Eindruck davon, was die Besucher dort erleben konnten, vermittelt das nachfolgende Video.

Sicherlich gibt es unterschiedliche Ansichten zu den einzelnen Maßnahmen und den daraus resultierenden Vor- und Nachteilen. Wichtig ist aber insgesamt, dass sich das Thema Arbeitsschutz (und dieser beginnt auch mit den entsprechenden Arbeitsvorbereitungen) in den Arbeitsabläufen aller Beteiligter verankert.

Wir alle sind uns einig, dass jeder Unfall einer zu viel ist. Die empfohlenen Maßnahmen bedeuten für die meisten Zimmerer Veränderungen in den gewohnten Abläufen und sicher auch einen Mehraufwand. Wer die Initiative sowie die Maßnahmen aber pauschal als zu kompliziert, unwirtschaftlich oder einfach nur zu weit vom gegenwärtigen (gelebten) Status Quo beurteilt, macht es sich zu einfach. Die Umsetzung in der Praxis erfordert natürlich einen Bewusstseinswandel und wird daher Zeit brauchen. Wir sind aber überzeugt, dass zum Beispiel ein Mehr an Vorfertigung den Betrieben auch einen nachhaltigen Innovationsschub bringen wird.

 

 

 

 

Beobachtungszeitraum für Tarifstelle 110 "Zimmererarbeiten"

Der Beoachtungszeitraum für die Tarifstelle 110 "Zimmererarbeiten" endet noch in diesem Jahr.

Nach Auswertung der Zahlen wird dann entschieden, ob die Zimmerer ab 2020 wieder in die Tarifstelle 100 zurückkehren können oder in der Tarifstelle 110 verbleiben. Für den Beobach-tungszeitraum für die Tarifstelle 110 „Zimmererarbeiten" werden die Jahre 2016, 2017 und 2018 herangezogen.

Im Namen von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes appellieren die Herren Peter Aicher (Vorsitzender von Holzbau Deutschland) und Erwin Taglieber (Vertreter der Arbeitgeber im Vorstand der BG BAU und Mitglied des Runden Tisches „Sichere Bauprozesse im Zimmererhandwerk") im beigefügten Schreiben erneut an alle Zimmerer- und Holzbauunternehmen, in ihren Bemühungen um mehr Arbeitssicherheit nicht nachzulassen.

Diesem Appell können wir uns nur anschließen. Neben weiteren detaillierten Informationen zum Beobachtungszeitraum enthält das Schreiben wichtige Hinweise zu unterstützenden Maßnahmen.

Anlage

 

"Natürlich Holz"–Kampagne erfolgreich über die Landtage Nord (Oldenburg/Wüsting) vom 18. - 21. August 2017 gestartet

Auch in diesem Jahr boten die Landtage Nord in Wüsting (Oldenburg) eine Plattform zur Darstellung des modernen Holzbaus. Zusammen mit weiteren mittelständischen Unternehmen aus der Region nutzte Zimmermeister Heiko Posegga erneut die Gelegenheit, um im direkten Kundenkontakt für unseren Baustoff und die damit einhergehenden Lösungen zu werben.

Trotz durchwachsener Wetterbedingungen zählten die Landtage Nord 2017 - verteilt auf vier Ausstellungstage - rund 70.000 Besucher. Der VNZ-Informationsstand war mit Herrn Hans-Peter Mahrholdt erneut hervorragend besetzt. Neben der Bereitstellung einer Vielzahl an Informationsschriften konnten auch im direkten Gespräch die ersten Informationen zum Holzbau offeriert werden. Die Resonanz des Publikums zeigte es; Unwissenheit und Informationsdefizite seitens der potentiellen Holz-Häuslebauer existieren weiterhin. Daher sind Veranstaltungen wie diese der richtige Ansatz um die niedersächsische Holzbauquote zu festigen bzw. auszubauen und somit Umsätze für unsere gesamte Branche zu generieren.

Neben dem allgemeinen Messepublikum ließ sich auch die diesjährige Eröffnungsrednerin der Landtage Nord, Frau Gitta Connemann (stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion), nicht die Gelegenheit nehmen, sich im direkten Austausch mit Herrn Posegga über die Belange des bauausführenden Handwerks zu informieren. So fand auch das Thema Fachkräftemangel seinen Platz im Rahmen dieser gelungenen Veranstaltung.

 

* Diese Veranstaltung wurde seitens des Landesbeirates Holz, dem VNZ sowie den direkt beteiligten Betrieben nebst Zulieferpartnern finanziell unterstützt.

 

 

 

"Natürlich Holz" in Niedersachsen
HOLZ-HAUS BAUTAGE vom 01. - 03.09.2017 in Wolfsburg

Anlässlich des „Tages der Niedersachsen“ wird der natürliche Baustoff Holz erneut in seinen vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten gegenüber der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Im Mittelpunkt dieser Aktionstage steht die Holzrahmenbauweise, welche seitens regionaler Zimmerei- und Holzbauunternehmen der Zimmerer-Innung Gifhorn/Wittingen-Wolfsburg facettenreich dargestellt wird. Im direkten Austausch mit einigen engagierten Fachbetrieben bietet sich somit die Gelegenheit, sich über die vielfältigen Möglichkeiten dieser zeitgemäßen Bauweise zu informieren bzw. auszutauschen. Ein in der Wolfsburger Innenstadt (Fußgängerzone Porschestraße) in Holzrahmenbauweise errichtetes Groß-Exponat bildet das Forum für die Auftaktveranstaltung, für Ausstellungen und Aktionen regionaler holzwirtschaftlicher Betriebe und dient als Informationszentrum der beteiligten Partner während der 3-tägigen Veranstaltung um 

-      über die Möglichkeiten der Holzverwendung,

-      den Einsatz nachwachsender Rohstoffe in Holzkonstruktionen

-      die Nachhaltigkeit des Baustoffes Holz und

-      über Produkte aus Holz zu informieren.

 

* Diese Veranstaltung wird seitens des Landesmarketingfonds Holz Niedersachsen (angesiedelt beim 3N e. V.), den Holzbaubetrieben der Zimmerer-Innung Gifhorn/Wittingen-Wolfsburg nebst beteiligten Zulieferpartnern sowie dem VNZ finanziell bezuschusst.

 

 

"Natürlich Holz" in Niedersachsen
HOLZ-HAUS BAUTAGE vom 15. - 17.09.2017 in Vechta

Die bereits vielfach erfolgreich durchgeführte Kampagne „Natürlich Holz" kommt über die Musterhausausstellung im September 2017 nach Vechta.

In diesem Rahmen wird im Zeitraum 15. - 17.09.2017 ein Wohnhaus in Holzbauweise auf dem Parkplatz des Möbelmarktes Nemann (Falkenrotter Straße 179, 49377 Vechta) errichtet und der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Der natürliche Baustoff Holz zeichnet sich insbesondere durch seine Vorzüge hinsichtlich Nachhaltigkeit, Wärmeschutz, flexible Bauzeiten sowie Langlebigkeit als Baustoff der Gegenwart und vor allem der Zukunft aus. Neben den privaten Bauherren setzen auch vermehrt gewerbliche wie öffentliche Entscheidungsträger auf den zukunftsweisenden Baustoff Holz. Die Entwicklungen der bundesweiten Holzbauquoten untermauern diesen Trend. Im Verlauf dieser dreitägigen Veranstaltung erhalten Architekten, Planer und vor allem potentielle Häuslebauer die Möglichkeit, sich im direkten Gespräch mit den beteiligten Fachbetrieben über die vielfältigen Möglichkeiten des Holzbaus auszutauschen.

 

* Diese Veranstaltung wird seitens des Landesmarketingfonds Holz Niedersachsen (angesiedelt beim 3N e. V.), dem Landesbeirat Holz/Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, dem VNZ sowie den direkt beteiligten Holzbaubetrieben nebst Zulieferpartnern finanziell unterstützt.

 

 

 

Ideenwettbewerb "Familienfreundlichkeit im Handwerk"

Als Sieger des bundesweiten Ideenwettbewerbs „Familienfreundlichkeit im Handwerk" in der Kategorie „kleine Betriebe" wurden die Norrenbrock Zimmerei GmbH & Co. KG aus Vrees im Emsland ausgezeichnet.
Weitere Informationen

 

 

 


Startseite der Fachgruppe Verband Niedersächsischer Zimmermeister (VNZ)

 

Baugewerbe-Verband Niedersachsen · Baumschulenallee 12 · 30625 Hannover · (05 11) 9 57 57-0 · kontakt@bvn.de
Als registriertes Mitglied des BVN stehen Ihnen weitere Informationen und Downloads zur Verfügung.