Wie geht's nach der Ausbildung weiter?

Mit dem Facharbeiter oder Gesellenbrief in der Tasche kannst du Berufserfahrung sammeln und bereits gutes Geld verdienen. Du hast außerdem Möglichkeiten, dich auf die technische, gestalterische oder betriebswirtschaftliche Seite deines Berufs zu spezialisieren oder dich zum Vorarbeiter, Werkpolier oder Meister weiterzubilden.

Der Meistertitel ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem eigenen Betrieb. Als selbständiger Meister darfst du dann auch Jüngere in deinem Bauberuf ausbilden.
Wer will kann mit oder nach seinem Meistertitel an einer Fachhochschule seinen Diplomingenieur bauen oder ein Bauingenieur-Studium mit Bachelor- oder Master-Abschluss absolvieren.

 

Baugewerbe-Verband Niedersachsen · Baumschulenallee 12 · 30625 Hannover · (05 11) 9 57 57-0 · kontakt@bvn.de